Navigation

Wir über uns

 Seit weit über 300 Jahren befindet sich unser Gasthof „Hirsch" im Familienbesitz.


Der „Hirsch" war damals im Luftkurort Langenbrand eine der ersten Wirtschaften - und durch die zentrale Lage bis vor 30 Jahren ein Treffpunkt für Bauern und Kaufleute, welche auf dem Viehmarkt in der Nähe des Gasthofs ihren Geschäften nachgingen.
Wo heute das neue Hauptgebäude im rustikalen Schwarzwaldstil steht, befand sich früher ein Gaststall. Reisende konnten, während sie sich stärkten, ihre Pferde versorgen lassen.
Auf dem großen Gelände unseres Gasthofs befand sich zudem eine Bäckerei, welche auch im Familienbesitz war. Als vor 30 Jahren eine vollautomatische Kegelbahn erbaut wurde, entdeckte man bei den Bauarbeiten einen Balken, auf welchem das Jahr 1778 und eine Brezel eingebrannt sind.

 


Unser Gasthof „Hirsch" bietet komfortabel ausgestattete Zimmer, alle mit Südbalkon.

 

Die Gaststätte ist gemütlich und rustikal eingerichtet. Durch das abteilbare Nebenzimmer können dort sehr gut größere und kleinere Feste wie Familien- oder Vereinsfeiern durchgeführt werden.


Wir bieten unseren Gästen gutbürgerliches Essen, und auch vegetarische Gerichte an. Die familiäre Atmosphäre im Gasthof „Hirsch" trägt freilich mit dazu bei, dass sich dort sehr viele Stammgäste aus nah und fern niederlassen.
Ideal für einen Urlaubs- und Erholungsaufenthalt ist der „Hirsch" auch durch seine Lage.

Neben abwechslungsreichen und gut ausgeschilderten Wanderwegen befinden sich viele Ausflugsziele in unmittelbarer Nähe.

 

Unser Ziel ist es, dass sich die Gäste immer wieder aufs Neue wohlfühlen - und von der Schwarzwälder Gastlichkeit heute wie vor 300 Jahren verwöhnt werden.


Herzlich willkommen

Ihre Familie Schwitzgäbele / Schucker